Ootmarsum | Lichtmasterplan „Korn im Feld“

Der Lichtmasterplan für die Stadt Ootmarsum sieht die Erarbeitung einer Leitidee vor, die eine zukunftweisende Entwicklung in der Stadt bei Nacht steuern soll. Die vorhandene Situation im Zentrum Ootmarsums wird aufgegriffen und es werden neue und identitätsstiftende Inszenierungen geschaffen.

Das Beleuchtungskonzept komponiert das funktionelle sowie das dekorative Licht miteinander und rückt das mittelalterliche Zentrum Ootmarsums in neues Licht. Das Ziel ist die Akzentuierung der Stadtsilhouette, die Aufwertung des Nachtbildes der Stadt sowie das Schaffen atmosphärischer Räume im Innenstadtbereich. Sie sollen zu einer Entdeckertour in der Stadt eingeladen werden, die hier und da besondere Überraschungen birgt.

Das Konzept „Korn im Feld“ ist aus der landwirtschaftlich geprägten Umgebung hergeleitet und setzt klare Beleuchtungsziele: eine klare Abgrenzung des Innenstadtbereiches durch eine „Licht-Hülle“, die dem Besucher das Eintreten in die Stadt verdeutlicht.

Projektdaten

Auftraggeber: Gemeinde Dinkelland
Planungspartner: Philips, iGuzzini, Luce & Light, Hoffmeister, LED linear, Meyer, Bega
Fertigstellung: 2012
Ootmarsum | Lichtmasterplan
Ootmarsum | Lichtmasterplan